Kombinationsauflage 123.000

DIE RUNDSCHAU
WOCHENBLATT für den Wirtschaftsraum Bietigheim-Bissingen, Tamm, Asperg, Markgröningen, Vaihingen/Enz, Bönnigheim und Brackenheim.
STADTANZEIGER für Sachsenheim und Bönnigheim sowie für den gesamten nördlichen Teil des Landkreises Ludwigsburg.
Wochenblatt für Bietigheim-Bissingen.
  18.12.2018, 21.57  Uhr
Anzeigen: Telefon (0 71 42) 403-555  ·  Fax (0 71 42) 403-125 
 

 

Artikel vom 31. Januar 2018

à propos

Bild zum Artikel: à propos Höhlenforschung

mit Beleuchtung

Eine Handtasche muss alles bergen, was für das tägliche Überleben wichtig ist: Schirm, Makeup, mindestens drei Lippenstifte in unterschiedlichen Farbtönen, Kajal, Mascara, Handcreme, Gesichtscreme, Zahnseide, Kopfschmerztabletten, Smartphone, Nagelfeile, Brille und Sonnenbrille, Hygieneartikel, Schlüsselbund, Pfefferminzdragees, Haarbürste, Näh- und Nagelset, Geldbeutel mit Kreditkarten und fünf Kilo Münzen - habe ich etwas vergessen? Vielleicht noch ein Fläschchen Wasser und einen kleinen Snack für den Blutzucker. Um all dieses Überlebenswerkzeug bergen zu können, benötigt frau eigentlich einen Seesack. Aber der passt vom Stil her nicht so recht zu Highheels und kleinem Schwarzen. Ganz abgesehen davon heißt es, dass Männer Angst vor Frauen mit großen Taschen haben - warum auch immer. Vielleicht haben sie Angst, dass wir sie in die Tasche stecken, was natürlich absurd ist. Aber hineinpassen würden sie tatsächlich. Das größte Problem ist aber: suchen Sie mal in einer großen Tasche (oder im Seesack) nach einem kleinen Gegenstand, den Sie auf der Stelle in Sekundenschnelle benötigen, weil sonst die Weltuntergang unmittelbar bevorsteht - Ihren Lippenstift in Farbnuance Himbeerrot zum Beispiel. Ich sage Ihnen aus eigener Erfahrung: keine Chance. Sie werden das lebensnotwendige Objekt Ihrer Begierde in den Tiefen Ihres Überlebensrucksacks nicht einmal finden, wenn Sie ausgebildete Höhlenforscherin sind - was ohnehin jede Besitzerin einer Handtasche von Natur aus ist. Statistiken besagen, dass Frauen in ihrem Leben durchschnittlich 76 Tage mit der Suche in ihren Handtaschen verbringen. Doch Rettung naht: In Form eines innovativen Handtaschenlichts. Durch Annäherung mit der Hand oder einer leichten Berührung leuchtet es auf und frau kann erleuchtet auf Höhlenforschung gehen. Endlich mal eine sinnvolle Erfindung - findet voll begeistert:

Ihre Inga Stoll

VON SWP





  Anzeigenannahme

Druck- und Verlagsgesellschaft Bietigheim mbH

 

Kronenbergstraße 10

74321 Bietigheim-Bissingen

 

Tel.: 07142 / 403-0

Fax: 07142 / 403-125

 

Mail an Rundschau

© Druck- und Verlagsgesellschaft Bietigheim mbH