Kombinationsauflage 123.000

DIE RUNDSCHAU
WOCHENBLATT für den Wirtschaftsraum Bietigheim-Bissingen, Tamm, Asperg, Markgröningen, Vaihingen/Enz, Bönnigheim und Brackenheim.
STADTANZEIGER für Sachsenheim und Bönnigheim sowie für den gesamten nördlichen Teil des Landkreises Ludwigsburg.
Wochenblatt für Bietigheim-Bissingen.
  26.02.2018, 02.26  Uhr
Anzeigen: Telefon (0 71 42) 403-555  ·  Fax (0 71 42) 403-125 
 

 

Brackenheim, 07. Februar 2018

Ein Fest für Filmfreunde

Am Wochenende: Kino-Festival im Brackenheimer Bürgerzentrum

Am Samstag wird die Schwabenkomödie "Laible und Frisch - do goht d'r Doig" gezeigt. Foto: Verleih

Vom Freitag, 9. Februar, bis Sonntag, 11. Februar, heißt es wieder einmal "Film ab" im Bürgerzentrum in Brackenheim. Es ist Zeit für das Kino-Festival.

Die vierte Auflage des Filmfestivals Brackenheim verspricht aufregende und magische Kinoerlebnisse. Das Festival beginnt am Freitag um 15 Uhr mit "Paddigton 2". Der liebenswerte Bär richtet ziemliches Chaos an, bei dem Versuch, mit einem Nebenjob etwas Geld zu verdienen.

Um 17 Uhr geht der Kampf im Universum mit dem Film "Star Wars Episode 8: - die letzten Jedi" in die nächste Runde. Und um 20 spielt Elyas M`Barak in "Dieses bescheuerte Herz" einen Hallodri, der sich um einen herzkranken Jungen kümmert, der nicht mehr lange zu leben hat. Der Film lehnt sich thematisch an "Ziemlich beste Freunde" an und ist gleichzeitig witzig und rührend in Szene gesetzt.

Weiter geht es am Samstag um 14.30 Uhr mit dem Kinderfilm "Coco - lebendiger als das Leben". Danach wird um 17 Uhr die Schwabenkomödie "Laible und Frisch - do goht d'r Doig" gezeigt.

"Greatest Showman" heißt der Film, der um 19 Uhr gezeigt wird; ein Musical der Sonderklasse in dem der Zuschauer Manegenluft und Zirkusatmosphäre schnuppern kann. Der Spätfilm um 21.15 Uhr ist der mit vielen Preisen ausgezeichnete - und als Oscarkandidat heiß gehandelte - Politthriller "Aus dem Nichts". Diane Kruger spielt eine Frau, die bei einem Anschlag Mann und Kind verloren hat und sich auf einen Rachefeldzug begibt.

Der Sonntag beginnt um 11 Uhr mit einer Arthouse Matinee mit Sekt. Gezeigt wird der Film "Maudie". Als Kinderfilm kommt um 15 Uhr "Ferdinand geht stierisch ab". Danach, um 17 Uhr noch einmal Elyas M`Barak und "Dieses bescheuerte Herz".

Der Abschlussfilm heißt "Eine bretonische Liebe" und wird um 20 Uhr gezeigt. Eine kleine französische Produktion die so richtig Spaß macht.

http://www.mobileskino-bw.de

VON SWP





  Anzeigenannahme

Druck- und Verlagsgesellschaft Bietigheim mbH

 

Kronenbergstraße 10

74321 Bietigheim-Bissingen

 

Tel.: 07142 / 403-0

Fax: 07142 / 403-125

 

Mail an Rundschau

© Druck- und Verlagsgesellschaft Bietigheim mbH