Kombinationsauflage 123.000

DIE RUNDSCHAU
WOCHENBLATT für den Wirtschaftsraum Bietigheim-Bissingen, Tamm, Asperg, Markgröningen, Vaihingen/Enz, Bönnigheim und Brackenheim.
STADTANZEIGER für Sachsenheim und Bönnigheim sowie für den gesamten nördlichen Teil des Landkreises Ludwigsburg.
Wochenblatt für Bietigheim-Bissingen.
  17.12.2017, 18.33  Uhr
Anzeigen: Telefon (0 71 42) 403-555  ·  Fax (0 71 42) 403-125 
 

 

Artikel vom 06. Dezember 2017

Skandinavien-Duell in der EgeTrans-Arena Handball-WM der Frauen noch am Donnerstag und Freitag in Bietigheim

Heidi Loke spielt mit Weltmeister Norwegen in der Bietigheimer EgeTrans-Arena. Foto: dpa Am Donnerstag und Freitag stehen in der EgeTrans-Arena am WM-Spielort Bietigheim-Bissingen noch sechs Spiele in der Gruppe B auf dem Programm. Dabei tritt auch noch zweimal der Weltmeister und Titelverteidiger Norwegen an. Bislang wird die WM an Enz und Metter bestens angenommen, am Wochenende kamen zu den sechs Spielen um die 10 000 Zuschauer in die Arena. Das letzte Gruppenspiel am Freitag verspricht ein echter Knüller zu werden, denn dann treffen ab 20.30 Uhr die skandinavischen Rivalen Norwegen und Schweden aufeinander. Um 14 Uhr spielt Argentinien gegen Polen und um 18 Uhr treffen Tschechien und Ungarn aufeinander. Gut möglich, dass es da noch um die Qualifikation fürs Achtelfinale geht. Viel Spannung und hochklassigen Handball versprechen auch die Spiele am Donnerstag: Polen gegen Ungarn (14 Uhr), Schweden gegen Argentinien (18 Uhr) und Norwegen gegen Tschechien (20.30 Uhr).

Wenn der WM-Zirkus die Region dann verlassen hat, wartet schon der nächste Handball-Knüller auf die Fans. Am Sonntag findet ab 15.30 Uhr in der MHP-Arena in Ludwigsburg das Topspiel in der Zweiten Bundesliga der Männer zwischen dem Tabellenvierten SG BBM Bietigheim und dem nur um einen Punkt besseren Zweiten VfL Lübeck-Bad Schwartau statt. Die Bietigheimer haben sich auf diesen Knüller mit einem 34:30-Sieg beim TV Emsdetten bestens eingespielt.

Am Sonntag ist das Eis in der EgeTrans-Arena wieder bereit für die Bietigheim Steelers, die um 17 Uhr in der DEL 2 gegen die Dresdner Eislöwen spielen.

Am Samstag spielen die Damen des Bietigheimer HTC als Tabellenführer der 2. Hallenhockey-Regionalliga ab 16 Uhr in der Gymnasiumsporthalle gegen Rosenheim.



Über die genannten Sportereignisse und vieles mehr berichtet die Bietigheimer, Sachsenheimer und Bönnigheimer Zeitung in ihren nächsten Ausgaben.

VON CLAUS PFITZER




Heidi Loke spielt mit Weltmeister Norwegen in der Bietigheimer EgeTrans-Arena. Foto: dpa    Bild zum Artikel: Skandinavien-Duell in der EgeTrans-Arena Handball-WM der Frauen noch am Donnerstag und Freitag in Bietigheim


  Anzeigenannahme

Druck- und Verlagsgesellschaft Bietigheim mbH

 

Kronenbergstraße 10

74321 Bietigheim-Bissingen

 

Tel.: 07142 / 403-0

Fax: 07142 / 403-125

 

Mail an Rundschau

© Druck- und Verlagsgesellschaft Bietigheim mbH