Kombinationsauflage 123.000

DIE RUNDSCHAU
WOCHENBLATT für den Wirtschaftsraum Bietigheim-Bissingen, Tamm, Asperg, Markgröningen, Vaihingen/Enz, Bönnigheim und Brackenheim.
STADTANZEIGER für Sachsenheim und Bönnigheim sowie für den gesamten nördlichen Teil des Landkreises Ludwigsburg.
Wochenblatt für Bietigheim-Bissingen.
  17.12.2017, 18.35  Uhr
Anzeigen: Telefon (0 71 42) 403-555  ·  Fax (0 71 42) 403-125 
 

 

Walheim, 06. Dezember 2017

Gassenhauer der Operette und beliebte Arien

Neujahrskonzert des Steinhaus-Orchesters Besigheim in der Gemeindehalle Walheim

Bis Neujahr 2018 sind es zwar noch etliche Tage aber wer beim Neujahrskonzert des Steinhaus-Orchesters am Montag, 1. Januar 2018 um 17 Uhr in der Gemeindehalle Walheim dabei sein möchte, sollte sich jetzt schon rechtzeitig um seine Eintrittskarten bemühen. Das Steinhaus-Orchester Besigheim wird unter der Leitung von Stadtmusikdirektor Roland Haug das neue Jahr mit einem abwechslungsreichem Programm begrüßen. Das Steinhaus-Orchester Besigheim ist ein Projekt-Orchester, das bereits in Südafrika, Chile, Namibia, Paraguay, Brasilien, Mexiko und Indien auf Tournee gewesen ist. Blasmusiker im Alter zwischen 14 und 70 Jahren aus unterschiedlichen Vereinen formieren sich zu einem feinen Klangkörper. Für das Neujahrskonzert in Walheim stehen heitere Musikstücke auf der Repertoireliste. Unter dem Motto "Belcanto - von Frauen, vom Wein und von der Liebe" werden die Zuhörer am ersten Tag des neuen Jahres musikalisch auf eine Reise durch die Welt der Operette und Oper mitgenommen. Als Gesangssolisten wirken die Sopranistin Katharina Göres und der Tenor Michael Pflumm mit.

Nach dem Studium an der Hochschule für Musik "Hanns Eisler" Berlin wurde Katharina Göres an das Nationaltheater Mannheim verpflichtet, wo sie eine Vielzahl von Rollen übernahm. Gastengagements führten sie unter anderem an die Komische Oper Berlin, die Theater Basel und an das Landestheater Innsbruck. 2010 wurde ihr für herausragende künstlerische Leistungen der Arnold-Petersen-Preis verliehen.

Der in Hechingen geborene Tenor Michael Pflumm schloss sein Studium an der Musikhochschule Freiburg mit summa cum laude ab, es folgten Festengagements am Theater Basel, der Deutschen Oper am Rhein Düsseldorf und der Komische Oper Berlin. Gastspiele führten ihn unter anderem an die Mailänder Scala, Opéra National de Paris, Semperoper Dresden und an das Teatro Real Madrid. Die Saison 2017/18 beinhaltet Engagements an der Staatsoper Hannover, mit der Staatskapelle Halle, den Münchner Symphonikern, sowie bei den Salzburger Festspielen. Gassenhauer aus der Operette wie "Tanzen möchte' ich" und "Lippen schweigen" werden die beiden Sänger präsentieren aber auch bekannte Arien wie "Habanera" und "Nessun dorma". Natürlich darf am ersten Januar auch der beliebte Radetzky-Marsch von Johann Strauß Vater nicht fehlen. Durch das Programmführt charmant und launig Dr. Jörg Frauhammer aus Gemmrigheim.

Info Eintrittskarten (Erwachsene 15 Euro, Kinder 7,50 Euro) sind im Vorverkauf über die Musikschule Besigheim unter Telefon (07143) 407890 sowie das Rathaus Walheim, Hauptstraße 68 und die VR-Bank Neckar-Enz eG, Filiale Walheim, in der Bahnhofstraße 10 erhältlich.

VON SWP





  Anzeigenannahme

Druck- und Verlagsgesellschaft Bietigheim mbH

 

Kronenbergstraße 10

74321 Bietigheim-Bissingen

 

Tel.: 07142 / 403-0

Fax: 07142 / 403-125

 

Mail an Rundschau

© Druck- und Verlagsgesellschaft Bietigheim mbH