Kombinationsauflage 123.000

DIE RUNDSCHAU
WOCHENBLATT für den Wirtschaftsraum Bietigheim-Bissingen, Tamm, Asperg, Markgröningen, Vaihingen/Enz, Bönnigheim und Brackenheim.
STADTANZEIGER für Sachsenheim und Bönnigheim sowie für den gesamten nördlichen Teil des Landkreises Ludwigsburg.
Wochenblatt für Bietigheim-Bissingen.
  17.12.2017, 18.33  Uhr
Anzeigen: Telefon (0 71 42) 403-555  ·  Fax (0 71 42) 403-125 
 

 

Artikel vom 06. Dezember 2017

Ein Event als Geschenk

Löchgau präsentiert erste Kultur-Saison 2018 - Kartenvorverkauf läuft

Eine der drei nächsten Veranstaltungen in Löchgau: Helga Becker alias Frau Nägele entführt auf eine schwäbische Zeitreise zurück in die Zeit des Wirtschaftswunders.

Wie wär's mit einem Kultur-Event als Weihnachtsgeschenk? Vielerorts gibt es schon Karten für die neue Saison. Zum Beispiel in Löchgau

Löchgau. Wer noch eine Idee für Weihnachtsgeschenke braucht: Eintrittskarten für schöne Events kommen bei Kulturinteressierten immer gut an an. Vielerorts hat der Kartenvorverkauf bereits begonnen. So kann man in Löchgau schon Ticketsfür die erste Kultur-Saison 2018 bereits vor Weihnachten zu kaufen, um sie zum Fest zu verschenken. Die Saison wird am 20. Januar von Bernd Kohlhepp - und zwar mit "Hämmerle TV total vernetzt - Des Programm ben ich". Herr Hämmerle ist nicht mehr allein zu Haus. Der wackere Schwabe und Teilzeit-Rock'n'Roller hat endlich Familienzuwachs. Es handelt sich um Justin, der sich als Sohn ferner Verwandter samt Gekko Ludwig in Hämmerles Ein-Personen-Haushalt eingemietet hat. In "Das Programm ben ich" rechnet Bernd Kohlhepp, einer der vielseitigsten Kabarett-Künstler des Südwestens, mit den modernen Zeiten ab, die doch bei genauerem Hinsehen immer die drei großen Menschheitsfragen stellen: nämlich: "Wer bin ich?", "Wie geht das eigentlich?" und "Wo kriegt man das billiger?"

Am 24. Februar präsentieren Füenf: "5 Engel für Charlie - the next level of A Cappella-Comedy" . Ohne Fallschirm aufgeschlagen und ungebremst auf die Menschheit losgelassen. Wohin sich auch der Geschmack verirrt, da sind längst: Musik ohne Waffen, ohne Krücken, fünf Engelszungen und ne große Klappe, nicht mehr, nicht weniger. Doch, das geht! Sing und Unsing, Schrott und Hohn in Text und Ton, kein Blatt vorn Mund, das volle Programm. Auch in ihrer achten. Show grooven sich die Musikomiker durch neue Ohrwürmer und legendäre Trash-Medleys. Immer am Puls der Zeit verarbeiten sie in ihren messerscharfen Parodien weltbewegende Themen, wie Schlaf, Schimmelkäse, Wutbürger, Küchenmaschinen, indische Nationalspeisen und Neurodermitis. Grenzenlos wortwitzig und mit böser Satire singen sie mit kompromissloser Bühnenpower den Nonsens zurück ins Leben.

Einen Monat später, am 24. März, sinniert Helga Becker alias Frau Nägele über Mandolinen und Mondschein - eine schwäbische Zeitreise zurück in die Zeit des Wirtschaftswunders, der Petticoats und Käse-Igel. Frau Nägele erzählt, wie's domols war. Im Schwäbischen. Um sie herum. Sie hat manches erlebt, erträumt, gehört und gesehen. Im richtigen Leben und im Fernseher. Se babbld wia ra dr Schnabl gwachsa isch: urschwäbisch. Se draemd, danzd ond sengd. Von Mandolinen, Mondschein, Roten Rosen, Kalkutta und Santo Domingo. An ihrer Seite: dr Missjöh. Die bewährte Ein-Mann-Combo. Zwecks musikalischer Unterstützung. Eine Mischung aus schwäbischer Komede, feinsinniger Beobachtung, Mutterwitz und musikalischer Unbeschwertheit.

Info Karten für alle erwähnten Veranstaltungen gibt es im Rathaus Löchgau, Zimmer 31, Tel.: 07143/270919

VON SWP





  Anzeigenannahme

Druck- und Verlagsgesellschaft Bietigheim mbH

 

Kronenbergstraße 10

74321 Bietigheim-Bissingen

 

Tel.: 07142 / 403-0

Fax: 07142 / 403-125

 

Mail an Rundschau

© Druck- und Verlagsgesellschaft Bietigheim mbH